Dienstag, 6. Juni 2017

Brandnooz-Box / Goodnooz-Box Mai 2017

Letzte Woche erreichte mich die Brandnooz-Box Mai 2017 in der Goodnooz-Variante.
Wie versprochen habe kommt nun mein Bericht darüber.
Hier findet ihr den Post von letzter Woche: Klick
Ich finde den Inhalt wirklich sehr gelungen und bin zufrieden.

In der Box enthalten waren folgende Produkte: 

- Schogetten "Sorte des Jahres" Knusperini
Knorr Asia Tom Kha Gai Noodles
Knorr Bio Gemüsebrühe
- Manner Original Neapolitaner
- Manner Vanille
- Hengstenberg Condimento Balsamico Bianco Erdbeere
- Veganz Inka-Goji-Himbeere Rohkostriegel
- Emmas Töchter Himbeer Brombeer Vanille
- Zentis 75% Frucht Pfirsich-Maracuja
Oreo Crispy & Thin
- Gerri Orangenlimonade
- 2x Lux Mate (Goodnooz-Zusatzprodukt)

Außerdem waren in meiner Box 2 weitere Produkte enthalten:
- Rotkäppchen Fruchtsecco Himbeere
- Lipton Time To Relax

Den Fruchtsecco habe ich erhalten, da ich mich von einer Freundin für Brandnooz habe werben lassen.
Der Lipton Tee war ein Ersatzprodukt, da in meiner Coolbox Mai der Porridge beschädigt war.



Schogetten "Sorte des Jahres" Knusperini

Die Schogetten enthalten Knusper Mais mit einer feinen Salznote. Ich habe sie bereits probiert und fand sie lecker. Salz konnte ich keins rausschmecken, was ich allerdings auch eher gut finde.
Update: Nachdem ich nun weis das Salz enthalten ist (das hab ich nämlich vorm ersten probieren gar nicht gelesen) schmecke ich es plötzlich auch raus. Schmeckt aber trotzdem noch gut.



Knorr Asia Tom Kha Gai Noodles

Ich bin die Asia-Nudeln gerade im Moment am essen während ich hier am Schreiben bin und muss sagen das ich sie sehr lecker finde. Vor allem wenn man mal etwas Hunger hat und absolut keine Lust irgendwas zu kochen, dann sind solche Instant-Nudeln ganz praktisch. Außerdem fand ich die Portionsgröße recht viel, so das ich auf jeden Fall davon satt geworden bin.



Knorr Bio Gemüsebrühe

Gemüsebrühe benötige ich immer mal wieder beim Kochen und deshalb bin ich über das Produkt sehr erfreut. Es findet hier auf jeden Fall seine Verwendung.



Manner Original Neapolitaner und Manner Vanille

Neapolitaner hatte ich schon lange keine mehr, finde sie aber grundsätzlich lecker und deshalb habe ich mich auch über dieses Produkt sehr gefreut.



Hengstenberg Condimento Balsamico Bianco Erdbeere

Essig kann ich für Salatdessings immer gut gebrauchen. Erdbeer-Balsamico kannte ich bisher allerdings noch nicht und so bin ich darauf gespannt wie er schmecken wird. Auf der Flasche steht das er auch eine feine Basilikumnote enthalten soll.



Veganz Inka-Goji-Himbeere Rohkostriegel

Einen der Riegel habe ich vorhin bereits gegessen und fand ihn ganz lecker. Für den kleinen Hunger zwischendurch auf jeden Fall ideal. Die Riegel enthalten Datteln, Cashewkerne, Agavendicksaft, getrocknete Gojibeeren, Cashewmus, getrocknete Inkabeeren und gefriergetrocknete Himbeeren.



Emmas Töchter Himbeer Brombeer Vanille

Hierbei handelt es sich um einen aromatisierten weinhaltigen Cocktail. Die Geschmacksrichtung hört sich für mich sehr lecker an und sobald sich die passende Gelegenheit ergibt werde ich die Flasche öffnen.



Zentis 75% Frucht Pfirsich-Maracuja

Ich esse zum Frühstück gerne mal Marmelade und 75% Frucht hört sich für mich auf jeden Fall sehr lecker an. Auch Pfirsich-Maracuja trifft meinen Geschmack.



Oreo Crispy & Thin

Bisher kannte ich nur die normalen Oreo, welche ich zwischendurch gerne mal esse. Ich denke das auch die Crispy & Thin mich nicht enttäuschen werden.



Gerri Orangenlimonade

Bisher habe ich die Limonade noch nicht probiert, denke aber das sie sicherlich schmecken wird.



Goodnooz-Zusatzprodukt:
2 Flaschen Lux Mate


Ich habe absolut keine Ahnung ob mir das Lux Mate schmecken wird. Meine Vorstellungen reichen von "Das schmeckt bestimmt ganz schrecklich" bis zu "Vielleicht ist es ja doch total lecker".
Um meine Neugierde zu stillen werde ich wohl heute Abend mal eine Flasche öffnen. Dann ist auch noch jemand da der es vielleicht leer trinken mag, falls es mir überhaupt nicht schmeckt.
Ich werde auf jeden Fall hier berichten wie ich es fand.
Update: Das Lux Mate schmeckt mir wirklich gut, vor allem wenn es vorher im Kühlschrank war. Gerade bei den warmen Temperaturen erfrischt es sehr gut.

------------------------------------------------------------------------------------------------



Rotkäppchen Fruchtsecco Himbeere

Wie ich bereits oben geschrieben habe, erhielt ich die Flasche als Geschenk da ich von einer Freundin geworben wurde. Und meine Freundin hat ebenfalls eine Flasche bekommen. Ich hatte bereits die April-Box erhalten, dort war die Flasche aber dann noch nicht mit drin sondern erst jetzt in der Mai-Box.
Der Fruchtsecco hört sich sehr lecker an und sobald sich eine passende Gelegenheit ergibt werde ich ihn probieren.



Lipton Time To Relax
Camomille / Lavender / Linden + A touch of Vanilla


Da ja leider der Porridge in meiner Coolbox Mai beschädigt war habe ich als Ersatzprodukt diesen Tee von Lipton erhalten. Den Porridge erneut zu schicken wäre für Brandnooz nicht möglich gewesen, da er gekühlt verschickt werden müsste und dies lohnt für ein einzelnes Produkt ganz einfach nicht. Dafür habe ich auch vollstes Verständnis.
Ich bin sehr gespannt wie der Tee schmecken wird und ob er mir überhaupt schmecken wird, denn die Geschmacksrichtung ist meiner Meinung nach schon etwas speziell: Kamille, Lavendel, Linde + Vanille. Kamillentee trinke ich gerne mal, aber bei Lavendel bin ich mir dann schon nicht mehr so sicher ob mir das schmecken wird. Und Linde habe ich bisher noch nie im Zusammenhang mit Tee gehört, sondern kenne halt einfach nur den Baum. Vanille ist dann wieder etwas das ich mag.
Sobald ich den Tee probiert habe werde ich hier updaten.

Hat euch die Box gefallen und habt ihr auch ein Abo?

Oder möchtet ihr ein Abo? Die Box ist monatlich kündbar und kostet in der normalen Variante 12,99€ und als Goodnooz-Box 13,99€ pro Monat.

Falls ihr Interesse habt kann ich euch auch gerne werben, dann zahlt ihr für die 1. Box nur 7,99€ und bekommt außerdem eine Flasche Rotkäppchen Fruchtsecco Himbeere gratis dazu.
Schickt mir dazu einfach eine eMail an testgeist@web.de.
Einen Link zum Einladen gibts leider nicht,
sondern ich müsste euch dann per eMail einladen.

             

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen